„SURVIVORS. Faces of Life after the Holocaust“ - eine Ausstellung des Fotografen Martin Schoeller

Am 22. Januar 2020 wurde vor 300 geladenen Gästen auf dem Gelände des UNESCO-Weltkulturerbes Zollverein in Essen von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel und dem nordrhein-westfälischen Ministerpräsidenten Armin Laschet die Ausstellung „SURVIVORS. Faces of Life after the Holocaust“ eröffnet. Die Ausstellung entstand auf Initiative Kai Diekmanns, des Vorsitzenden des deutschen Freundeskreises von Yad Vashem, und zeigt erstmalig die Portraits von 75 Holocaust-Überlebenden, die der international renommierte Fotograf Martin Schoeller in Israel aufgenommen hat.

Bereits in den ersten 5 Tagen konnte die Ausstellung, die in den Medien national und international mit großem Interesse besprochen wurde, über 4000 Besucher verzeichnen. Bislang hat sich die Besucherzahl auf rund 30.000 erhöht. An einem Live-Gespräch mit Martin Schoeller und Kai Diekmann im Februar 2020 haben 250 Zuschauer teilgenommen. Das erste Zeitzeugengespräch mit Herbert Rubinstein wurde von 150 Schülerinnen und Schülern live mitverfolgt - die weitere Reihe der geplanten Gespräche und Events musste Corona-bedingt leider abgesagt werden.

Lesen sie hier den aktuellen Pressespiegel mit zahlreichen Artikeln und Pressemeldungen.

 

„SURVIVORS“ wurde zum zweiten Mal verlängert: bis zum 13. September 2020 kann die Ausstellung im Essener Zollverein täglich von 11 bis 17 Uhr besucht werden.

Im Steidl-Verlag ist ein umfangreiches Buch zur Ausstellung 

erschienen.

Yad Vashem Talks

Exklusiv für unsere Mitglieder: 

„Yad Vashem Online Talks“ umfassen regelmäßige – interaktive – Gesprächsrunden, Kurzvorträge oder Interviews zu für unsere Mitglieder interessanten und relevanten Themen. Es sollen ein lebendiger Dialog und fruchtbarer Austausch angeregt werden. 

Persönlichkeiten aus dem öffentlichen Leben wie Mitarbeiter von Yad Vashem, Experten aus dem Kultur- und Kunstbereich, Wissenschaftler, Leiter von Gedenkstätten, Antirassismus-Beauftragte und viele andere kommen zu Wort und diskutieren und informieren zu aktuellen, spannenden Themen im Zusammenhang mit Erinnerungskultur, Holocaustgedenken und Antisemitismus.

Werden Sie Mitglied in unserem Freundeskreis und nehmen Sie an unserem ambitionierten Programm teil. Wir freuen uns auf Sie!

Schoellergespraech Survivor FN - Hanna L
 

© 2020 Freundeskreis Yad Vashem e.V. Berlin

  • Yad Yashem Twitter