Martin Schoeller, SURVIVORS, Zeche Zollverein, Essen, photo: Jochen Tack

Unsere Aufgabe als Deutscher Freundeskreis ist das Wachhalten der Erinnerung an den Holocaust und die Förderung der Völkerverständigung in Zusammenarbeit mit Yad Vashem. Wir tun dies auf dreierlei Weise: 1. durch die Unterstützung von Yad Vashem, 2. indem wir den Mitgliedern des Freundeskreises Zugang zu der Forschung und den Ressourcen Yad Vashems verschaffen und 3. indem wir Bildungs- und Gedenkprogramme hier in Deutschland organisieren.

Durch die großzügige Unterstützung unserer Mitglieder, Partner und Freunde können wir unser Programm - Projekte, Formate und Veranstaltungen realisieren. Es ist wichtiger denn je, die Botschaft des Holocaust von Generation zu Generation, von Schule zu Schule, von Mensch zu Mensch weiterzutragen und wach zu halten. Wir sehen es als unsere Aufgabe, weiterhin neue Wege zu finden, diese Geschichte im allgemeinen Bewusstsein zu halten.

Danke, dass Sie uns dabei unterstützen!