top of page

Yad Vashem: Gedenken an die November-Pogrome vor 82 Jahren



Yad Vashem organisierte eine interaktive Gedenkveranstaltung zum Anlass der November Pogrome 1938. Es sprechen Holocaust-Überlebende, die von ihren erschütternden Erinnerungen an die "Kristallnacht" erzählen, der Präsident des Staates Israel Reuven Rivalin, Rabbi Israel Meir Lau, Holocaust Überlebender und Vorsitzender des Yad Vashem Council und Avner Shalev, Vorsitzender der Yad Vashem Direktion. Interaktive Ansprachen wurden vom deutschen Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, und dem österreichischen Bundespräsident Alexander van der Bellen gehalten.


Folgen Sie diesem Link, um die Veranstaltung zu sehen.



Die Yad Vashem online-Ausstellung "The November Pogrom, 9-10 November 1938" zeichnet ein umfassendes Bild der brutalen Ereignisse, die jüdische Bürger während der Kristallnacht erleiden mussten. Augenzeugenberichte österreichischer und deutscher Juden veranschaulichen zusammen mit Photographien, Dokumenten, Briefen, Zeugenberichten, Filmmaterial, Kunstwerken und Gegenständen, was in diesen Nächten passierte.








15 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Berlinale: Keine Bühne für Antisemitismus

Wieder ist Berlin Schauplatz unerträglicher antisemitischer Parolen geworden. Am Samstag konnten sich Vertreter eines palästinensisch-israelischen Filmkollektivs auf die Bühne stellen und antisemitisc

Commentaires


Les commentaires ont été désactivés.
bottom of page