AUFGABE

Der Freundeskreis von Yad Vashem in Deutschland e.V. wurde 1997 in Frankfurt am Main gegründet und hat heute seinen Sitz in Berlin.

Vorsitzender ist Kai Diekmann. 


Als Teil eines internationalen Netzwerkes hat sich der Freundeskreis von Yad Vashem e.V. zum Ziel gesetzt, die Arbeit der Gedenkstätte in Jerusalem nach Kräften zu fördern, das Gedenken an den Holocaust und die Lehren, die daraus zu ziehen sind, wach zu halten und zu vermitteln. 

Zu den Hauptaufgaben des eingetragenen Vereins gehören:

  • Durch Vorträge, Ausstellungen und Veranstaltungen die Arbeit von Yad Vashem bekannt zu machen

  • Pädagogische Seminare für Lehrer, Schüler und Studenten in Deutschland und an der Internationalen Schule für Holocaustforschung in Jerusalem anzubieten

  • Bücher, Zeitschriften und themenbezogene Informationen zu publizieren

  • Spenden zu sammeln, um Yad Vashem zu fördern und die Arbeit des Freundeskreises in Deutschland erfüllen zu können.

 

Kontakt

Freundeskreis Yad Vashem e.V.
Joachimsthaler Straße 13
10719 Berlin

Tel: +49 30 81 82 59 28
Fax: +49 30 81 82 59 35 


info(a)yad-vashem.de