top of page

Kai Diekmann über den Hass gegen Israel und was die Politik tun muss

In einem Gastbeitrag in der "Jüdischen Allgemeinen" kommentiert Kai Diekmann, der Vorsitzende des Freundeskreises Yad Vashem, den brutalen Überfall der Terrororganisationen Hamas auf Israel, den Hass gegen Juden auf deutschen Straßen und welche Konsequenzen die deutsche Politik jetzt ziehen muss. Zum Artikel in der "Jüdischen Allgemeinen".



42 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


Os comentários foram desativados.
bottom of page