top of page

Besonderer Gast in der Kulturhauptstadt Europas: Klavier kehrt nach Chemnitz zurück



Chemnitz wird im Jahr 2025 Kulturhauptstadt Europas. Wir freuen uns, Teil davon zu sein!


1939 wurde der 15-jährige Szalay Margulies aus Chemnitz von seiner Mutter nach Berlin geschickt, um einen Weg für die Familie zu finden, aus Deutschland zu fliehen. Er schaffte es nicht nur vier Flugtickets zu kaufen, sondern organisierte auch den Transport des Familienklaviers ins britische Mandatsgebiet Palästina.


Heute ist das Klavier das Herzstück der Sammlung von Yad Vashem. Nachdem es bereits in unserer Ausstellung "Sechzehn Objekte" im Deutschen Bundestag und auf dem UNESCO-Welterbe Zollverein zu sehen war, wird es im Juni als Ehrengast der Stadt Chemnitz und des Kunstmuseums zum ersten Mal nach Chemnitz zurückkehren und über die Sommermonate zu sehen sein.


Foto: Yad Vashem / Shlomo Margaliot (Szalay Margulies)

40 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


Commenting has been turned off.
bottom of page